Das Projekt

 

 

 

 

Disziplin, Ehrlichkeit, Ehrgeiz, Respekt.

Ohne diese Eigenschaften ist erfolgreiches Boxen undenkbar, sie bilden die Basis dieses Sports. Wir sind der Meinung, dass das Aneignen und Fördern dieser Merkmale gerade für männliche Jugendliche, die außerhalb der Familie Unterstützung benötigen, eine enorme Hilfestellung im Alltag darstellen kann. Diese und weitere positive Eigenschaften zu fördern, ist das Ziel vom Projekt Champions-Boxing Freiburg.

 

Wir sind ein im Mai 2009 gegründeter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, männliche Jugendliche im Alter von 13-18 Jahren in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Nachdem wir sechs Jahre lang diese Arbeit fortgeführt und die Vereinsstrukturen aufrechtgehalten haben, haben wir uns im Sommer 2015 entschlossen uns als Projekt an den Verein „Stadtpiraten Freiburg e.V.“ anzuschließen, um Ressourcen zu verknüpfen und um unserer Boxtraining auch Flüchtlingen anbieten zu können. Durch die Zusammenarbeit mit „Stadtpiraten Freiburg e.V.“ können wir auch wieder Lernpatenschaften für den Schulbereich und Gestaltung von Freizeitmöglichkeiten (Ausflüge, Erlebnispädagogik und Hüttenwochenenden) anbieten. Diese Lernpatenschaften und Freizeitmöglichkeiten, die wir am Anfang unserer Arbeit noch regelmäßiger anbieten konnten, sind eine Chance, um persönliche Beziehungen mit Jugendlichen aufzubauen, um sie in ihrem Alltag zu unterstützen.

 

In unserem Projekt soll den Jugendlichen durch eine Kombination aus Sport und außersportlichen Aktivitäten eine Orientierung gegeben werden, die ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben erleichtert.

 

Wir als Trainerteam wollen Ansprechpartner für die Jugendlichen sein, ihnen wo nötig Hilfestellung geben und ihre Talente fördern.

 

Im Rahmen des Trainings werden die Jugendlichen immer wieder an ihre Grenzen stoßen und müssen lernen, diese zu überwinden. Wir sind der Überzeugung, dass sich die positiven Aspekte des Boxtrainings auf den Alltag übertragen lassen und sie somit nicht nur sportlich sondern auch persönlich wachsen. Des Weiteren sehen wir das Boxtraining auch als Möglichkeit für die Jugendlichen, ihren Alltag sinnvoll zu gestalten und bieten somit eine Alternative zu zielloser, unter Umständen kontraproduktiver Alltagsgestaltung.

 

Wir haben stets ein offenes Ohr, für die Schwierigkeiten und Herausforderungen, mit den denen die Jugendlichen im Alltag konfrontiert sind und wollen hier aktiv unsere Unterstützung anbieten. Wir sind uns unserer Vorbildfunktion als Trainer bewusst und wollen diese nutzen um die Jugendlichen positiv zu prägen

 

Champions-Boxing Freiburg soll ein Ort des ehrlichen, respektvollen Umgangs und für die Jugendlichen eine wichtigen Anlaufstelle in ihrem Alltag sein. Wir wollen sportlich und menschlich stets unser Bestes geben, damit dies gelingt.

 

 

 

 

Unterstützen können Sie unser Projekt unter folgender Bankverbindung:

 

 

 

Verein:

Stadtpiraten Freiburg e.V.

Löwenstraße 3-7,

79098 Freiburg  

 http://stadtpiraten-fr.de/

 

 

Vereinskonto:

IBAN: DE70 4306 0967 7923 9961 00

BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck: Kostenstelle Champions Boxing

 

© 2009 Champions Boxing Freiburg